Homelab: Tobi's Homelab

Der Stromverbraucher Nr.1

Homelab - Components
Router Price Info
AVM FRITZ!Box 7590 (20002784)AVM FRITZ!Box 7590 (20002784)
2x
204.00 € Geizhals: AVM FRITZ!Box 7590 (20002784)
MikroTik RouterBOARD hEX S (RB760iGS)MikroTik RouterBOARD hEX S (RB760iGS) 69.88 € Geizhals: MikroTik RouterBOARD hEX S (RB760iGS)
Teltonika RUT950 unkn. Geizhals: Teltonika RUT950
Switch Price Info
MikroTik Cloud Router Switch CRS326 Dual Boot Rackmount Gigabit Managed Switch, 24x RJ-45, 2x SFP+, PoE PD (CRS326-24G-2S+RM)MikroTik Cloud Router Switch CRS326 Dual Boot Rackmount Gigabit Managed Switch, 24x RJ-45, 2x SFP+, PoE PD (CRS326-24G-2S+RM)
2x
188.22 € Geizhals: MikroTik Cloud Router Switch CRS326 Dual Boot Rackmount Gigabit Managed Switch, 24x RJ-45, 2x SFP+, PoE PD (CRS326-24G-2S+RM)
HP 1810-8G unkn. Geizhals: HP 1810-8G
MikroTik CSS610-8G-2S+ unkn. Geizhals: MikroTik 	CSS610-8G-2S+
HP2520-PoE unkn. Geizhals: HP2520-PoE
Firewall Price Info
Sophos Firewall
2x
unkn. Geizhals: Sophos Firewall
WiFi Price Info
RB951G-2HnD unkn. Geizhals: RB951G-2HnD
Synology RT2600acSynology RT2600ac 174.89 € Geizhals: Synology RT2600ac
Synology MR2200ac unkn. Geizhals: Synology MR2200ac
FritzBox 7520 unkn. Geizhals: FritzBox 7520
Server Price Info
Raspberry Pi 3 Modell B+Raspberry Pi 3 Modell B+ 38.65 € Geizhals: Raspberry Pi 3 Modell B+
Dell R620 unkn. Geizhals: Dell R620
Fujitsu Futro s740 unkn. Geizhals: Fujitsu Futro s740
Super Micro Server Board
2x
unkn. Geizhals: Super Micro Server Board
NAS Price Info
Synology DS918+ unkn. Geizhals: Synology DS918+
Camera Price Info
Reolink RLC-410-5MP
2x
unkn. Geizhals: Reolink RLC-410-5MP
TP-Link Tapo C200TP-Link Tapo C200 28.76 € Geizhals: TP-Link Tapo C200
Smarthome Price Info
Philips Hue Bridge 2.0, Gateway (929001180601)Philips Hue Bridge 2.0, Gateway (929001180601) 41.99 € Geizhals: Philips Hue Bridge 2.0, Gateway (929001180601)
Rack Price Info
6HE Rack unkn. Geizhals: 6HE Rack
18HE Rack unkn. Geizhals: 18HE Rack
USV Price Info
APC Smart-UPS 1500 RM unkn. Geizhals: APC Smart-UPS 1500 RM
APC Back-UPS 500VA unkn. Geizhals: APC Back-UPS 500VA
24 Components 746.39 €

Homelab description // Further informations

Das ganze ist über Jahre gewachsen, geschrumpft, geändert worden... aber ich glaube im Homelab ändert sich häufig was, so zumindest bei mir.


Internet Verbindung:

1x Vodafone Business DSL 250/40 MBit's mit statischer IPv4 & IPv6 Präfix

1x 1und1 Business DSL 250/40 MBit's mit Dyn IPv4 & IPv6 (IPv6 auf dem Anschluss abgeschaltet)

1x Vodafone LTE ca. 50/40 MBit's an meinen Router Standort als Backup

Die beiden DSL-Leitungen gehen jeweils in eine FritzBox 7590, das LTE macht ein Teltonika RTU950

Zusammengefasst werden die beiden DSL-Leitungen über einen Software MPTCP-Router, danach wird damit die Hardware Sophos-UTM gespeist.

Dort liegen die DSL-Leitungen aber auch nochmal einzeln an, sowie die LTE Backup Leitung.

In der Sophos werden dann einige Netze/VLANs aufgespannt, außerdem gibt es noch eine Software Sophos-UTM die weitere Netze für die Testumgebung bereitstellt.

WLAN:

WLAN übernimmt bei mir der Synology RT2600ac mit zusätzlichen MR2200ac und baut drei SSIDs auf.

Der MikroTik RB951G-2HnD baut noch ein IT-WLAN zur Administration auf.

Die FritzBox 7520 verteilet das LTE-Backup-Netz per WLAN, wenn man es mal braucht ;-)

Daten Ablage:

Es wird fast alles auf mein DS918+ gespeichert, was mit externen USB-HDDs gesichert wird.

Zusätzlich werden einige Inhalte per RSYNC auf einen DS211+ gesynct, was geografisch an einem anderen Standort steht und per Sophos RED angebunden ist.

Server:

Hardware Server gibt es drei.

Ne alte Kiste mit lokalem LTO-Bandlaufwerk wo ich private Bilder und Videos drauf sichere. Ansonsten ist die Kiste aus. (Da alt und viel Strom)

Einen kleinen 1HE Server mit Proxmox für die Testumgebung. (32GB RAM, 4x480GB SSDs, Xeon 8-Core CPU)

Einen DELL R620 mit VMware ESXi für alles andere. (192GB RAM, 6x600GB SAS10K-HDD + 2x 200GB SSD, 2x Xeon 16-Core CPU)

Netzwerk Struktur (physikalisch):

Internet kommt im EG an und wird da direkt in die Fritzen geführt, danach in den 8-Port MikroTik und per 2x 1G Glas OM3 in den Dachboden.

Zusätzlich geht vom EG noch die Kupfer-Verkabelung in das Wohnzimmer, Schlafzimmer, Gästezimmer ab.

Im Dachboden steht das 18HE Rack mit allen weiteren Komponenten.

Monitoring:

Der Futro s740 übernimmt per Observium das Monitoring.

Virtuelle Systeme:

Es laufen einige VMs mit nützlichen und auch nicht so nützlichen dingen.. Hier einige:

  • AdGuard

  • PiHole

  • Bitwarden

  • Windows-AD

  • Email-Server

  • Proxmox Spam-Filter

  • NextCloud

  • Nginx Proxys

  • Tor-Node

  • Home-Assistant

  • WireGuard Server

  • VoIP-TK

  • usw.

Telefonanlage:

Als Telefonanlage dienen im ersten schritt die FritzBoxen, wo von beiden Anschlüssen die VoIP-Nummern registriert sind.

Von dort geht es per ISDN in eine AGFEO, womit ich meine alten Wählscheibentelefone betreibe, die in fast jeden Raum zu finden sind.

FritzBox1 ISDN out -> FritzBox2 ISDN in -> FritzBox2 ISDN out -> AGFEO ISDN in. Somit habe ich alle 6 Rufnummern auf der AGFEO zu Verfügung.

Zum spielen habe ich noch eine 3CX und ein VoIP-Telefon, so das wir von ganz alt nach ganz neu alles am Start haben :D

Stromversorgung:

Der Stromverbrauch der Hardware liegt bei 350W, was okay ist.

Ich habe seid fast 2 Jahren nun eine kleine PV-Anlage die auch stetig wächst.

1x 600W direkt Einspeisung. (Balkonkraftwerk)

1x 300W mit Wechselrichter und Akku (Insel-Anlage), versorgt per extra Leitung und automatischen Umschalter den Schrank im Dachboden.


Dachboden: